FIAT 500 TWINAIR GEWINNT INTERNET AUTO AWARD

500-iaw

Freitag, 1. Oktober 2010

   

AutoScout24 verleiht „CAROLINA“ für „Beste Umwelt-Initiative“ 343 Kandidaten bei Europas größtem Online-Publikumspreis

Das Internet-Portal AutoScout24 hat den Fiat 500 TwinAir mit dem Internet Auto Award 2010 ausgezeichnet. Der italienische Cityflitzer mit der revolutionären Motorentechnik gewann in der Kategorie „Beste Umwelt-Initiative“. Bei Europas größtem Online-Publikumspreis, an dem sich rund 233.000 Internetnutzer beteiligt haben, standen insgesamt 343 Fahrzeugmodelle in neun Kategorien zur Wahl. Bereits vor zwei Jahren erhielt der Fiat 500 eine „CAROLINA“, die Trophäe des Internet Auto Awards. Damals kürten ihn die Nutzer von AutoScout24 zum Sieger in der Kategorie „Klein-wagen“.

In der Laudatio zum Sieg des Fiat 500 TwinAir beim Internet Auto Award heißt es, Fiat habe mit der TwinAir-Technologie den Trend zum kleineren Motor – das sogenannte Downsizing – auf die Spitze getrieben. Diese Strategie sei das ideale Mittel, um klassische Verbrennungsmotoren mit möglichst geringer Umweltbelastung zu vereinen.

Das nur knapp 900 Kubikzentimeter Hubraum aufweisende Trieb-werk des Fiat 500 TwinAir ist der erste Zweizylindermotor, der die elektrohydraulische Ventilsteuerung MultiAir mit Turboaufladung kombiniert. Der innovative Motor, der in einer 63 kW (85 PS) leistenden Version in Fiat 500 TwinAir und Fiat 500C TwinAir Marktpremiere feierte, ist der weltweit umweltfreundlichste Benzin-Motor. Er setzt mit einem Verbrauch von nur 4,1 l/100 km bzw. einem CO2-Ausstoß von nur 95 g/km (mit Dualogic-Getriebe: 4,0 l/100 km, 92 g/km) neue Standards in seinem Segment.