Leistung und Sicherheit

Der neue Tipo S-Design - 1.4 T-Jet 88kW (120 PS) Benzin

 

88

Max. Leistung

kW (PS) bei min-1

88 (120) @ 5.000

215

Max. Drehmoment

(Nm) bei min-1

215 @ 2.500

200

Höchstgeschwindigkeit

(km/h)

9,6

Beschleunigung

0 - 100 km/h (Sek.)

6,0

Kraftstoffverbrauch

(l/100 Km) nach RL 80/1268/EWG*

139

CO2-Emissionen kombiniert (g/km)

Mit spezifischem neuen Bremssystem

Abgasnorm

Euro 6

Mit Sechsgang

Verfügbar mit 6-Gang-Schaltgetriebe

Der neue Tipo S-Design – 1.6 E-torQ 81kw (110 PS) Benzin

81

Max. Leistung

kW (PS) bei min-1

81 (110) @ 5.500

152

Max. Drehmoment

(Nm) bei min-1

152 @ 4.500

192

Höchstgeschwindigkeit

(km/h)

11,7

Beschleunigung

0 -100 km/h (Sek.)

6,3

Kraftstoffverbrauch

(l/100 Km) nach RL 80/1268/EWG*

147

CO2-Emissionen kombiniert (g/km)

Mit spezifischem neuen Bremssystem

Abgasnorm

Euro 6

Mit Sechsstufen

Verfügbar mit Automatikgetriebe

Der neue Tipo S-Design - 1.6 MultiJet 88kW (120 PS) Diesel

 

88

Max. Leistung

kW (PS) bei min-1

88 (120) @ 3.750

320

Max. Drehmoment

(Nm) bei min-1

320 @ 1.750

200

Höchstgeschwindigkeit

(km/h)

10,2

Beschleunigung

0 -100 km/h (Sek.)

3,7

Kraftstoffverbrauch

(l/100 Km) nach RL 80/1268/EWG*

98

CO2-Emissionen kombiniert (g/km)

Mit spezifischem neuen Bremssystem

Abgasnorm

Euro 6

Mit Sechsgang

Verfügbar als Automatik mit Doppelkupplungsgetriebe

In puncto Sicherheit und Funktionalität lässt der Fiat Tipo S-Design keine Wünsche offen.
Er verfügt über 6 Airbags sowie ABS, ESC mit ASR, Berganfahrhilfe und moderne Fahrassistenzsysteme. Außerdem mit an Bord sind Nebelscheinwerfer mit Cornering-Funktion und ein Reifendruckkontrollsystem.

Fiat Tipo S-Design ABS

Sechs Airbags (Front-, Seiten- und Kopfairbags) sorgen im Fiat Tipo S-Design für Sicherheit und ein gutes Gefühl auf jeder Fahrt.

Fiat Tipo S-Design Airbags

Die elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) sorgt für maximale aktive Sicherheit und optimale Kontrolle auf glatter Fahrbahn sowie bei Kurvenfahrten.
Das komplexe System umfasst eine Antriebsschlupfregelung und eine Motor-Schleppmoment-Regelung (ASR und MSR) sowie eine Berganfahrhilfe (Hill Holder).

Tipo S-Design Auto ESC

Der neue Tipo S-Design ist mit einem autonomen Notbremsassistenten ausgestattet, der mittels Radar eventuelle Hindernisse erkennt und das Bremssystem entsprechend aktiviert, um eine Kollision zu vermeiden.

Fiat Tipo S-Design Notbremssystem

Das in die Front des Tipo S-Design integrierte Radarsystem misst den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und korrigiert diesen durch sanftes Abbremsen, falls er zu klein wird.

Fiat Tipo S-Design Adaptive Cruise Control

Stellen Sie einfach Ihre gewünschte Reisegeschwindigkeit ein – die Fahrassistenzsysteme im Tipo S-Design sorgen dafür, dass sie während der Fahrt nicht überschritten wird.

Fiat Tipo S-Design Geschwindigkeitsbegrenzer
Um ein Durchdrehen der Antriebsräder bei schlechter Bodenhaftung zu verringern, verfügt der neue Fiat Tipo S-Design über eine automatische Traktionskontrolle (ASR). Diese Antriebsschlupfregelung arbeitet in jedem Geschwindigkeitsbereich und reguliert aktiv das Drehmoment über die Bremsen und den Motor. Fiat Tipo S-Design ASR

Die Hill Holder-Funktion unterstützt Sie beim Anfahren an Steigungen. Hierzu bremst das System zunächst für bis zu zwei Sekunden das Fahrzeug, bis der zum Anfahren benötigte Drehmoment erreicht ist. So wird ein Zurückrollen verhindert, ohne dass Sie die Bremse manuell betätigen müssen.

Fiat Tipo S-Design Hill Holder

Der massive Einsatz von hochfestem Stahl (der Anteil liegt bei ca. 80%) und Strukturklebstoffen zeichnet die selbsttragende Karosserie des Fiat Tipo S-Design aus.
Neben der Gewährleistung einer hohen Stabilität wird so auch das Fahrzeuggewicht verringert, was zu hervorragenden Handling-Eigenschaften und einer beeindruckenden Verwindungssteifigkeit im Fall einer Kollision führt.

Fiat Tipo S-Design Karosserie

Dank des modernen Fahrwerks bietet der neue Fiat Tipo S-Design neben einem besonders sicheren Fahrverhalten auch ein hohes Maß an Komfort für die Passagiere. An der Vorderachse kommen Federbeine nach dem McPherson-Prinzip zum Einsatz, hinten sorgt eine Verbundlenkerachse für exakte Radführung.
Beide Achsen wurden unter dem Gesichtspunkt der Gewichtsreduktion optimiert und tragen so zum niedrigen Kraftstoffverbrauch bei.

Fiat Tipo S-Design McPherson Federbeine

Dank seines rekordverdächtigen Wendekreises von unter 11 Metern werden im Tipo Kombi selbst schwierigste Manöver zum reinem Vergnügen.

Fiat Tipo S-Design Wendekreis