05.03.2020

Die Familie Agnelli und ihre Firmengruppe reagieren auf die COVID-19-Pandemie

Immer mit den Kunden verbunden, jetzt auch per Video Call: FCA-Händler bleiben mit neuem Kommunikations-Kanal weiterhin nah bei ihren Kunden


  • Kunden können Händler der Marken Alfa Romeo, Fiat, Jeep®, Fiat Professional und Abarth jetzt über Hangouts Meet „besuchen“ und sich für Informationsgespräche mit Verkaufsberatern treffen

  • #wirsindfürsieda

Frankfurt, 07. April 2020


Um der aktuell eingeschränkten Situation zu begegnen, bleiben die Ausstellungsräume von Händlern der Marken Alfa Romeo, Fiat, Jeep®, Fiat Professional und Abarth über die Google Hangouts Meet-App geöffnet. Nach dem Motto „#wirsindfürsieda Immer mit Ihnen verbunden, jetzt auch per Video Call“ können Kunden und Interessenten ohne das Haus zu verlassen das Modell-Angebot entdecken und mit einem Verkaufsberater / einer Verkaufsberaterin ein Fahrzeug konfigurieren oder bestellen. Nach Italien unterstützt nun auch der deutsche Markt die Einführung dieser "Fernkontakt"-Technologie im Handel.


Interessierte Kunden können per Telefon oder E-Mail einen „Besuchs“-Termin vereinbaren und erhalten dann einen Link, über den sie sich direkt per Video Call mit einem Verkaufsberater/ einer Verkaufsberaterin verbinden können. Eine Software-Installation ist dazu nicht erforderlich. Die Kommunikation funktioniert mit einem PC, einem Notebook, einem Tablet oder Smartphone, egal ob mit iOS oder Android Basis-Software.


Die verwendete Technologie der Google Hangouts Meet App ist ein intuitives Werkzeug für die Online-Kommunikation per Video-Anruf, die im Gegensatz zum Telefon die Möglichkeit bietet, die Dateien und Bilder auf dem Bildschirm des Gesprächspartners anzusehen. Das bedeutet, dass Kunden, die zum Beispiel einen Kauf in Erwägung ziehen, zu Hause die gleiche direkte und persönliche Beratung von ihrem vertrauten FCA-Händler bekommen wie im Showroom. Die Verkaufsberater können zusammen mit den Kunden ein Fahrzeug konfigurieren, ggf. ein Angebot erstellen und konkrete Finanzierungsmöglichkeiten anbieten.

Der Vertragsabschluss kann dabei je nach Angebot per online sales, per Email und über andere Kanäle erfolgen – oder persönlich vorgenommen werden, sobald die Umstände und Bestimmungen es erlauben.


"Immer mit Ihnen verbunden, jetzt auch per Video Call“ unterstreicht die Bedeutung der strikten Einhaltung der Forderung, zu Hause zu bleiben, öffnet aber gleichzeitig den proaktiven und optimistischen Blick in die Zukunft.


Für FCA ist dies nur der erste Schritt in Richtung eines immer stärker digitalisierten Kundenkontakt- und Verkaufsprozesses. „Die derzeitige Situation wird einen Digitalisierungsschub auslösen. Wir arbeiten jetzt an allen Berührungspunkten mit unseren Kunden.“ sagt Rebecca Reinermann, Director Customer Experience & Commercial Training bei FCA Germany AG. Die nächsten Einführungen von unterstützenden Tools folgen in Kürze.