ELEKTRISCHES FAHREN UND FAHRZEUGWARTUNG

Wartung
Mit dem neuen 500 E-Auto sparst du mehr als nur Kraftstoff: Auch die Wartungskosten sind bis zu 35 % niedriger als bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor.
Elektrisches Fahren
Bremsen
App FIAT GOe LIVE
Entdecke alle Vorteile eines Elektroautos mit der App Fiat Go-e LIVE: Du verfolgt das Fahrverhalten eines beliebigen Autos und vergleichst es mit dem des neuen Fiat 500.

PRODUKT

Wieso wird der neue Fiat 500 als dritte Generation einer Ikone bezeichnet?

Der neue, demnächst erscheinende Fiat 500 bleibt seinen Wurzeln treu: Die typischen Stilelemente des Fiat 500, der 1957 das erste Mal gebaut und 2007 mit einem verjüngten Design wieder auf den Markt gebracht wurde, finden sich auch im neuen, vollelektrischen Fiat 500 wieder. Dazu zählen die einzigartige Linienführung des Außendesigns und die Liebe zum Detail des zeitlos stylischen Interieurs.

Welche sind die wichtigsten technischen Ausstattungsmerkmale des neuen Fiat 500 “la Prima“?

- Reichweite: bis zu 308 km WLTP kombiniert*
- DC-Schnelllademodus (85 kW): 5 Minuten Ladezeit für eine Reichweite von 50 km, 35 Minuten Ladezeit (0 – 80%) (nur mit der DC-Schnellladestation und mit dem Mode-4-Ladekabel)
- CCS2-Ladeanschluss (Combo 2)
- On-Board Charger mit 11 kW AC-Ladeleistung (mit Mode-3-Ladekabel)
- Fahrmodus-Schalter (EV Drive Mode Selector) mit 3 Fahrmodi (Normal, Range und Sherpa)
- Vortemperieren (Kühlen bzw. Heizen) des Innenraums und Planung der Ladung
- Brandneues 10,25“ Infotainmentsystem Uconnect™ 5 mit Navigationssystem und innovativen Konnektivitätsfunktionen
- Autonomes Fahren Level 2

* Werte nach WLTP Testverfahren. Die tatsächliche Reichweite kann aufgrund zahlreicher Faktoren wie Fahrstil, Route, Wetter und Straßenbedingungen sowie Zustand, Gebrauch und Ausstattung des Fahrzeugs variieren.

Ausstattungsmerkmale des neuen Fiat 500 “la Prima“

Welche Abmessungen hat der neue Fiat 500? Ist er geräumiger? Der neue, vollelektrische Fiat 500 ist um 6,1 cm länger und 5,6 cm breiter als der Fiat 500 mit Verbrennungsmotor. Der Radstand wurde um 2,2 cm verlängert, die Felgengröße beträgt bis zu 17 Zoll. Die Innenbreite vorne hat um 4,2 cm und die Kopffreiheit vorne um 1 cm zugelegt. Der Wegfall der Schalthebelkonsole ermöglicht 4,2 Liter mehr Stauraum als bisher. Der Raumeindruck in der ersten Reihe erinnert damit an Fahrzeuge aus größeren Segmenten.

Wie hoch ist die Reichweite des neuen Fiat 500 ?

Die Reichweite beträgt bis zu 308 km WLTP kombiniert* bei normalen Wetterbedingungen.

* Werte nach WLTP Testverfahren. Die tatsächliche Reichweite kann aufgrund zahlreicher Faktoren wie Fahrstil, Route, Wetter und Straßenbedingungen sowie Zustand, Gebrauch und Ausstattung des Fahrzeugs variieren.

Ist der Schnelllademodus serienmäßig bzw. für alle Ausstattungs- und Modellversionen inkludiert?

Der neue Fiat 500 “la Prima“ kann schnell mit hohen 85 kW aufgeladen werden, was eine Ladung der täglichen Laufleistung in 5 Minuten (50 km*) ermöglichen würde, während 80 % der vollen Batterieladung in 35 Minuten* erreicht werden würde. Um den Schnelllademodus voll auszuschöpfen, wird ein Mode-4-Kabel sowie eine Schnelladestation mit einer Leistung von 85 kW benötigt. Dank des serienmäßig mitgelieferten Mode-3-Kabels kannst du an jeder öffentlichen Schnellladestation aufladen. Die weiteren Versionen der neuen Fiat 500 Modellpalette werden im Laufe des Jahres präsentiert.

*nur mit der DC-Schnellladestation und mit dem Mode-4-Ladekabel

Werden auch Modellversionen mit anderen Ausstattungsdetails erhältlich sein?

Mit dem Fiat 500 “la Prima“ hast du bereits die absolute Topversion der neuen Fiat 500 Modellpalette kennengelernt. Die vollständige Modellpalette des neuen, vollelektrischen Fiat 500 wird im Laufe des Jahres präsentiert.

Was sind die Hauptunterschiede zwischen dem limitierten Fiat 500 “la Prima“und der „normalen“ Version des neuen vollelektrischen Fiat 500 ?

Der neue, bereits vorreservierbare Fiat 500 “la Prima“ ist das spezielle Vorzeigestück des neuen vollelektrischen Fiat 500. Die Fiat 500 “la Prima“ Version beinhaltet exklusive Produktdetails wie das Cabrioverdeck und die Sitze aus Eco-Leder mit Fiat-Monogramm sowie das Armaturenbrett bezogen mit Eco-Leder.* Die vollständige Modellpalette des neuen, vollelektrischen Fiat 500 wird im Laufe des Jahres präsentiert.

* Leder, kombiniert mit Ledernachbildung.

In wie vielen Farben ist die streng limitierte Fiat 500 “la Prima“ Edition verfügbar? Welche Farben stehen bei der „normalen“ Version zur Auswahl?

Der neue Fiat 500 “la Prima“ wird in vier brandneuen Farben verfügbar sein: ohne Aufpreis in der Farbe Onyx Schwarz; gegen einen Aufpreis von 682 €,- inkl. MwSt.* in Mineral Grau sowie Ozean Grün ; gegen einen Aufpreis von 1.170 €,- inkl. MwSt.* in Himmel Blau. Die Lackierungen der weiteren neuen Modelle der Fiat 500 Reihe werden im Laufe des Jahres präsentiert.

* MwSt 16%

Warum wurde der Fiat 500 in der Cabrio Version präsentiert?

Der neue Fiat 500 “la Prima“ ist unsere Ikone. Der Fiat 500 “la Prima“ ist das erste vollelektrische, urbane Cabrio mit 4 Sitzen, das in Europa eingeführt wurde.

Werden die Sitzbezüge des neuen Fiat 500 “la Prima“ ähnlich wie bei der Fiat 500 Hybrid Launch Edition aus Seaqual Material bestehen?

Für die Innenausstattung des neuen, bald erscheinenden Fiat 500 “la Prima“ wurden brandneue, lederfreie Materialien für die Sitzbezüge und Verkleidung des Armaturenbretts verwendet.* Bei den noch kommenden Versionen der neuen Fiat 500 Modellreihe mit Stoffpolsterung werden auch Sitzbezüge aus Seaqual Garn zum Einsatz kommen.

* Leder, kombiniert mit Ledernachbildung.

Wird der neue, vollelektrische Fiat 500 auch einen „One Pedal Driving“ Fahrmodus haben?

Der neue, vollelektrische Fiat 500 stellt drei Fahrstufen bereit: Normal, Range und Sherpa. Im Modus Normal lässt sich der neue Fiat 500 beinahe wie ein herkömmliches Fahrzeug mit Verbrennungsmotor fahren – beim Loslassen des Fahrpedals wird nur wenig rekuperiert und damit eine Motorbremswirkung wie von einem Verbrennungsmotor gewohnt erzielt. Steht der Fahrprogrammwahlschalter dagegen auf Range, muss im Prinzip nur noch das Fahrpedal betätigt werden. Loslassen des Fahrpedals führt zu starker Rekuperation und damit einhergehender Verzögerung, ohne dass dazu das Bremspedal getreten werden muss. Mit ein wenig Übung ist es so möglich, den neuen Fiat 500 nur mit dem Fahrpedal zu bewegen. Das Bremspedal wird nur noch für starke Bremsungen bzw. um das Fahrzeug zum kompletten Stillstand zu bringen benötigt. Im Modus Sherpa, benannt nach den legendären Bergführern aus dem Himalaya, ist das gesamte System daraufhin konfiguriert, die größtmögliche Reichweite zu erzielen. So wird beispielsweise sichergestellt, dass ein im Navigationssystem programmiertes Ziel oder die nächstgelegene Ladestation erreicht wird. Dazu wird eine ganze Reihe von Faktoren justiert. So begrenzt der Modus Sherpa die maximale Fahrgeschwindigkeit auf 80 km/h, die Umsetzung von Befehlen des Fahrpedals erfolgt besonders sanft und zusätzliche Verbräuche wie Klimaanlage oder Sitzheizungen werden automatisch ausgeschaltet. Selbstverständlich können diese bei Bedarf wieder aktiviert werden.

Mit welchem Preis wird der neue Fiat 500 “la Prima“ verkauft werden?

Der neue Fiat 500 “la Prima“ wird in der Cabrio-Version für 36.944,54 €* und als Limousine für 34.020,17 €* käuflich erwerbbar sein. Beim Kauf des vollelektrischen Fahrzeugs kannst du von staatlichen und regionalen Förderungen profitieren. Bitte informiere dich auf den offiziellen Webseiten der Förderstellen über die aktuelle Höhe und Verfügbarkeit der Zuschüsse. Die staatliche Förderung und die Zuschüsse der Bundesländer müssen vom Käufer selbst beantragt werden.

*MwSt 16%

Welche Version des neuen Fiat 500 "la Prima" kann ab dem 4. Juli bestellt werden?

Anlässlich des Geburtags des Fiat 500 kann die Cabrio Version des Fiat 500 “la Prima“ ab dem 4. Juli bestellt werden.

WEITER ZU FRAGEN UND ANTWORTEN